Startseiteüber michTechnik Tips & TricksFahrtechnik-TipsAllgemeine Tips & SonstigesLehrgängeLehrvideo

Fahrtechnik-Tips:

Hebeleinstellung

Fahren im Stehen

Kurve langsam im Stehen fahren

Bremsen

Grundfahrposition Reiseenduro

Kurventechnik mit der Reiseenduro

Leichte Unebenheiten mit der Reiseenduro

Wellen und Waschbrett langsam fahren

Bergab fahren

Bergauf fahren

Am Berg wenden

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Sitemap

Impressum

DVD "Mit der Enduro im Gelände"









Unser erstes eigenes Fahrtechnik-Lehrvideo auf DVD ist jetzt erhältlich!

"Mit der Enduro im Gelände"
Motorradfahrtechniken für Wald, Wiese, Reise und Abenteuer
Teil 1 - Grundfahrtechniken


» Hier gibt´s weitere Info´s...

Enduro: Nicht jede Auffahrt gelingt beim ersten Versuch. Solltest Du am Hang zum Stehen kommen, solltest Du hauptsächlich die Hinterradbremse benutzen um nicht zurück zu Rollen.
Die Vorderradbremse zeigt kaum Wirkung. Daraus folgt, daß Du nur den linken Fuß auf den Boden stellen kannst. Jetzt würgst Du am Besten den Motor ab in dem Du die Kupplung los läßt. Jetzt arbeitet die Motorbremse für Dich und das Motorrad beleibt am Hang stehen, ohne daß Du die Hinterradbremse drückst.
Jetzt steigst Du am Besten, nach der Linken Seite, ab. Schlage vorher den Lenker links ein.
Es ist besser wenn Du etwas unterhalb des Motorrads stehst, dann kannst Du es besser halten.
Halte das Motorrad mit der rechten Hand hinten und…
drehe das Motorrad parallel zum Hang, indem Du die Kupplung langsam ziehst und damit das Motorrad zurück rollen läßt. Wenn Du die Kupplung los läßt, ist das wie bremsen.
Das Vorderrad bleibt nach links eingeschlagen.
Jetzt kannst Du aufsteigen und Dein rechter Fuß ist wieder auf der Hinterradbremse.
Jetzt kommt ein wechselseitiges Einschlagen des Lenkers.
Nach kurzer Zeit steht das Motorrad so, daß Du den Hang hinunter fahren kannst.

Wenn Du mehr Erfahrung hast, wirst Du währen der Auffahrt früher merken, daß Du es nicht schaffst. Dann kannst Du gleich einen Rechtsbogen fahren. So mußt Du das Motorrad nicht drehen. Leichtere Sportenduros müssen auch nicht abgewürgt werden.

Newsletter

Crosseinsteiger.de wird ständig mit neuen Tips & Tricks erweitert. » Trage Dich in den Newsletter ein und Du bleibst auf dem Laufenden.

Facebook