Startseiteüber michTechnik Tips & TricksFahrtechnik-TipsAllgemeine Tips & SonstigesLehrgängeLehrvideo

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Sitemap

Impressum



„Der erste Kontakt“

Mit 15 Jahren hat es mich zum ersten Mal erwischt.
Sie war 4 Jahre älter und ich muß zugeben, daß sie äußerlich schon stark verbraucht aussah. Was wohl daran lag, daß es ihre Art war, „mitten durch“ zu gehen.
Was mich an ihr begeisterte, war ihr starkes Herz. Die Power die sie hatte.
Sie riß mich einfach mit sich und dominierte das Geschehen, sobald ich mich auf sie einließ.

Eine Beziehung mit diesem Altersunterschied war nicht für die Ewigkeit geschaffen. So trennte ich mich bereits nach einem Sommer von ihr, um mich nach etwas jüngerem, mit modernerem Charakter, umzusehen.
Auf sie folgten viele Andere. Sie waren verschieden, hatten aber alle eine Gemeinsamkeit.
Sie weckten in mir Begeisterung.

Das ist jetzt über 25 Jahre her und ich bin noch immer begeistert, wie damals, durch sie, mein erstes Motorrad, eine Bultaco Matador 350.

Motorradfahren, im Gelände, auf der Strecke, oder der Straße ist für mich Hobby.
Von Beruf bin ich Kaufmann.

Von einer Motorsportkarriere hatte ich zwar als Jung-Crosser oft geträumt, mir war aber schon immer klar, daß dies wegen des späten Einstiegs und der sonstigen Rahmenbedingungen unmöglich ist.
So stand und steht der Spaß immer im Vordergrund. Es ist wichtig nach einem „schnellen“ Wochenende, montags wieder einsatzbereit zu sein.
Dennoch habe ich, was Renneinsätze angeht, einiges auf dem Kerbholz. Ich habe an vielen Enduro, sowie Moto-Cross Läufen teilgenommen und arbeite als Offroad-Trainer.
Mit zunehmendem Alter werde auch ich ein bischen "ruhiger". Dennoch trifft man mich hin und wieder bei Veranstaltungen wie dem Erzbergrodeo, der Baja Deutschland oder einem German-Cross-Country-Lauf.

Schöne Grüße an alle Begeisterten und „gebt Gas“!

Christoph Spachmüller

» Kontakt