Startseiteüber michTechnik Tips & TricksFahrtechnik-TipsAllgemeine Tips & SonstigesLehrgängeLehrvideo

Technik Tips & Tricks:

Vorbereitung

Wartung

Reparatur und Umbau

Werkzeug & Ausrüstung

Gesamtübersicht

Reparatur und Umbau:

Gabel nach Sturz entspannen

Reifenwechsel

Auspuffanlagen montieren

Schrauben vereinheitlichen

Designaufkleber aufbringen

Gabelfedern, Vorspannung und Ölstand ändern

Stoßdämpferfeder wechseln

Kette wechseln

Gabelsimmering mit Ventil-Lehre säubern

Radlager wechseln

Reifenwahl

Ritzelabdeckung öffnen

Fahrwerkseinstellung

Schraubenenden abdecken

Kennzeichen-Kanten umbiegen

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Sitemap

Impressum

Handelt es sich dabei um ein Hinterrad, wird die Steckachse zunächst nur soweit eingeschoben, dass die Kettenspanner noch nicht aktiv sind. So lässt sich die Kette einfach auf das Blatt legen. Danach Kettenspanner in Position bringen und Achsmutter anziehen.
Wichtig ist noch ein Test ob die Hinterradbremse Druck hat, da es sein kann, dass man bei der Montage die Bremsbeläge etwas auseinander gedrückt hat. =>Fertig
Montiert man ein Vorderrad, steckt man zunächst die Achse ein und zieht dann die Achsklemmbacke gegenüber der Achsmutter an.
Dann die Achsmutter anziehen. (Drehmoment Handbuch)
Die Achsklemmbacke wieder lösen.
Das Vorderrad ein paar mal einfedern, dass sich die Achsklemmbacken auf der Achse zentrieren können. Am besten verwendet man beim Einfedern die Vorderradbremse und kann dabei gleich prüfen, ob diese Druck hat, oder ob die Bremsbeläge etwas auseinander gedrückt wurden.
Danach die Klemmbacken beidseitig anziehen.
=> Fertig
» ... zurück zu Reifen montieren  

DVD "Mit der Enduro im Gelände"









Unser erstes eigenes Fahrtechnik-Lehrvideo auf DVD ist jetzt erhältlich!

"Mit der Enduro im Gelände"
Motorradfahrtechniken für Wald, Wiese, Reise und Abenteuer
Teil 1 - Grundfahrtechniken


» Hier gibt´s weitere Info´s...

Newsletter

Crosseinsteiger.de wird ständig mit neuen Tips & Tricks erweitert. » Trage Dich in den Newsletter ein und Du bleibst auf dem Laufenden.