Bergab fahren




DVD "Mit der Enduro im Gelände"









Unser erstes eigenes Fahrtechnik-Lehrvideo auf DVD ist jetzt erhältlich!

"Mit der Enduro im Gelände"
Motorradfahrtechniken für Wald, Wiese, Reise und Abenteuer
Teil 1 - Grundfahrtechniken


Hier gibt´s weitere Info´s...


Enduro, Moto-Cross, Trial: Wenn Du eine Abfahrt nicht kennst und Dir noch unsicher bist, stellst Du am Besten das Motorrad ein paar Meter vor der Abfahrt ab und schaust Dir zu Fuß an, wo man am einfachsten hinunter fahren kann.


Wenn Du Dich entschieden hast, fährst Du die Abfahrt im Stehen an.
Die Knie sind leicht angebeugt und fest an den Tank/Sitzbank gepreßt.
Winkel die Arme leicht an.
Der erste Gang ist eingelegt. Die Finger sind an der Kupplung. Du gibst leicht Gas um
das Vorderrad über die Kante zu bringen. Gleichzeitig bist Du bremsbereit (beide Bremsen).
Sobald das Vorderrad über die Kante ist, schließt Du das Gas, verlagerst Deinen Körper nach hinten und beginnst zu bremsen. Wichtig dabei ist, daß Du den Knieschluß nicht verlierst und Dein Gewicht über die Fußrasten und die Knie auf das Motorrad überträgst. Versuche Dich so wenig wie möglich auf dem Lenker abzustützen. Als Anfänger solltest Du die Kupplung ziehen, sobald es von alleine rollt. Mit beiden Bremsen dosiert bremsen.
Hier kannst Du sehen, daß der Fahrer so weit wie möglich nach hinten geht. Die Arme machst Du lang. Die Ellenbogen sind oben, die Arme und Beine leicht gebeugt um Unebenheiten auszugleichen.
Am Ende der Abfahrt kuppelst Du sanft ein und gehst wieder in die Grundposition.
Hier noch zwei Bilder mit Sportgeräten, von hinten.
Man kann gut erkennen, daß der Fahrer versucht, das Vorderrad so weit wie möglich zu entlasten.


Newsletter

Crosseinsteiger.de wird ständig mit neuen Tips & Tricks erweitert. Trage Dich in den Newsletter ein und Du bleibst auf dem Laufenden.

Facebook


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten - Crosseinsteiger.de Christoph Spachmüller

Diese Seite drucken